Social Image Fallback

Wasserpflanten

2018 war ein besonderes Jahr. Zum ersten Mal haben die Behörden hart an Markermeer und IJmeer gearbeitet, um die Unannehmlichkeiten für die Wassererholung zu begrenzen. Beispielsweise wurde die Anzahl der zu mähenden Hektar von 35 auf dem IJmeer auf 200 und auf dem Markermeer von 20 auf 300 Hektar erhöht.

Die Provinz Flevoland und Nordholland wurde zusammen mit Rijkswaterstaat zum Besitzer des App-Pflanzenwasser-Detektors, und Sie haben mit dieser App eine Menge Ärgernis gemeldet.

Für 2019 werden mindestens 500 Hektar gemäht und neben dem Navigationskanal werden Freizeitrinnen mit Beton hergestellt, die immer pflanzenfrei gehalten werden.

Hinter den Kulissen wird harte Arbeit geleistet, um die zu mähenden Hektar zu verdoppeln oder zu verdreifachen. Die erste Konsultation mit allen betroffenen Parteien, den umliegenden Gemeinden und Behörden fand am 2. Oktober statt. Es wird eine Stiftung von den Benutzern eingerichtet, die das Mähen in diesem Bereich koordinieren, an dem auch Muiderzand teilnehmen wird.

Sie werden bald mehr hören!

Teilen